Große Berliner

Heute bin ich in Gedanken den ganzen Tag in Berlin!
Ganz viele Freunde von Julia haben ihre Einschulung. Kinder, die ich seit sechs Jahren kenne, die ich zum Teil gewickelt & gefüttert habe. Kinder, die mit meinem Julchen so viel Zeit verbracht haben, die mir ans Herz gewachsen sind, ganz unabhängig von der Freundschaft, die ich zu deren Eltern pflege. Einfach, weil es so wunderbare kleine Menschen sind.
Wenn wir noch in Berlin wohnen würden, hätten heute auch die Einschulung, so wartet Julia noch ca. 3 Wochen auf ihren großen Tag. Über jedes Bild der Berliner Schulkinder, welches heute auf dem Handy eintrudelte, freuten wir uns wahnsinnig & bestaunten die stolzen Gesichter.

Liebe Schulkinder,
wir waren heute in Gedanken GANZ fest bei Euch & fühlten uns quasi dabei!

Eure (heute sehr emotionale) Nunu

Advertisements

Bunt sind schon (bald) die Wälder…

Morgens ist es hier schon recht kühl. Im Laufe des Tages schafft die Sonne die Temperaturen noch etwas zu steigern, aber die Freibadsaison ist wohl endgültig vorbei.

2014_08_26_mütze

Aber das ist ja so wunderbar an unseren Breiten, auf den warmen Sommer folgt der kühlere Herbst. Trägerkleidchen und Sandalen, die wir eh fast nicht mehr sehen konnten, können sich im Keller ausruhen. Wir werden sie (teilweise) nächstes Jahr wieder hervorholen. Und jetzt können wir uns neue Sachen kaufen oder nähen und natürlich teilweise die Garderobe des letzten Herbstes hervorholen. Ist das nicht grandios? Hat man nicht wieder Lust auf einen schönen Loop oder kuscheligen Pullover? Auf chice Stiefel? Weiterlesen

Loom-Boom

Seid ihr auch schon total im Loomfieber? Das sind diese kleinen wahnsinnig bunten Gummiringe, aus denen man Armbänder machen kann. Sie werden im Prinzip gehäkelt. In Stuttgart tragen gefühlt ALLE Kinder und die meisten Eltern diese Armbänder, umso erstaunter waren wir, dass der Trend in Berlin noch nicht so stark angekommen zu sein scheint.

image

Alle tragen Loombänder

 

Weiterlesen

Wenn man der Nachbarin auf dem Kopf rumtrampelt

Können Kinder, die in einem Haus leben JEMALS wieder leise laufen?

Diese Frage stellte ich mir jeden Tag in Berlin. Bevor wir nach Stuttgart zogen, lebten wir in einer Wohnung und soweit ich mich erinnere, lief Julia einigermaßen leise von einem Zimmer ins andere. Natürlich rennen Kinder immer eher, als daß sie wie zu Hofe schreiten, aber es war trotzdem nicht so laut. Als wir jetzt meine Mutter besuchten, stampften beide Mädchen von einem Zimmer ins andere. So laut und mit solcher Kraft in den Beinen, dass mir mulmig wurde und das sicherlich 10 Millionen Mal am Tag…wirklich!

2014_08_22.p

Seidenblumentutorial von Julia

Weiterlesen

When life gives you lemons, make lemonade

Ich hoppe noch immer von einer Verabredung in Berlin zum nächsten Brunch und dann zum Lunch und dann zum shoppen und deswegen teilt die liebe Jessica noch einen super Tipp mit uns. Ihr kennt sie bereits von hier. Limo selbstgemacht…köstlich!image

Weiterlesen

Fröhlich sollst Du in den Kindergarten gehen!

2014_07_31_Rucksack2

Zur Inspiration einer besonderen Dame am anderen Ende der Welt, die gerade nach Zeit sucht, um ihrem kleinen Sohn einen Kindergartenrucksack zu nähen, möchte ich Euch heute einen vorstellen.

Weiterlesen

Geldgeschenk von und mit Herzen!

Da ich mich zurzeit in der Hauptstadt befinde und mit Shoppen und Freunde treffen beschäftigt bin, aber natürlich nicht möchte, dass Euch langweilig wird, habe ich die fabelhafte Jessica von JessBerlin gefragt, ob sie einen Gastbeitrag schreiben könnte. Sie sagte zu meiner großen Freude zu und nun hat sie eine zauberhafte Idee, wie Ihr aus einem schnöden Geldgeschenk ein ganz persönliches Geschenk machen könnt! Bitte sehr, here we go:

Weiterlesen