Regenbogentorte und bunte Nudeln- how to do

Danke für die lieben Kommentare bezüglich Annas Geburtstag! Es macht mir einfach so wahnsinnigen Spaß Kindergeburtstage auszurichten.

Nun das how to do. Ist alles kein Hexenwerk.

2014_11_11g (35) [640x480]

Weiterlesen

Advertisements

Wowereits Einfluss ?

Unsere kleine Haselmaus wurde im November drei Jahre alt. Sie fieberte ihrem Geburtstag schon seit gefühlten 11 Monaten entgegen, wie das ja bei den meisten Kindern so ist.  Anna hat oft sehr klare Vorstellungen, wie etwas sein soll und kann diese auch sehr gut formulieren. So war es natürlich auch dieses Mal. Sie wollte einen bunten Geburtstag mit vielen Kindern. In den Kindergarten wollte sie unbedingt Cake Pops mitnehmen und zu Hause sollte es eine bunte Torte geben. „Eine Raupe Nimmersatt Party, bitte“ Aber auf „Raupe Nimmersatt“ hatte ich dieses Jahr keine Lust, die ersten beiden Geburtstage von Anna standen schon unter diesem Motto und ich hatte alle Ideen aufgebraucht.

2014_11_11g (34) [640x480]

Weiterlesen

Wunderkuchen und Plätzchen zum Reinlegen

Hier wie versprochen die Rezepte, mit denen ihr jeden Partygast glücklich machen könnt. Sowohl der Kuchen, als auch die Plätzchen sind so variabel, von spritzig-zitronig bis weihnachtlich-gewürzt, könnt ihr sie je nach Anlass und Geschmack verändern.

2014_09_20 (103)                                                2013_01_27 (10)

Weiterlesen

Endlich Schulkind!

Am Samstag war es endlich soweit und die langersehnte und oft besprochene Einschulung fand statt.

Der Tag fing damit an, dass ich beim Aufwachen sofort den Regen hörte. Es regnete nicht nur so ein Bisschen, es goss in Strömen. Blitzschnell überlegte ich, wie man diese selbstgebastelte Schultüte denn wohl vor diesen wahnsinnigen Wassermassen schützen könnte.

2014_09_20 (108)

 

Julia lehnte kategorisch den Vorschlag einer Mülltüte zum Schutz ab, selbst eine durchsichtige Mülltüte fand nicht ihre Zustimmung. Verstehen konnte ich es ja, aber ich machte mir ernsthafte Sorgen, dass die Farbe, vor allem vom Krepppapier, alle Kleider ruinieren könnte. Außerdem bestand die Gefahr, dass alle tausend Geschenke und Bonbons durch die Gegend purzeln, wenn die Pappe komplett aufweicht. Schnell noch einen Schutz aus Wachstuch nähen, schied auch aus. Ich war viel zu nervös und die Zeit eher knapp. Weiterlesen