Der „Schampsut“

Kennt ihr „Schampsuts“? Meine Kinder sind voll auf den Geschmack gekommen…möchten nichts anderes mehr anziehen und so wasche ich ständig die gleichen Teile und sie ziehen sie an…

Jumper_groß7

Ich durfte mal wieder für Madame Schnittgeflüster probenähen! Die Basis für den Jumpsuit ist die „Taissa“-Hose, die einfach um ein Tubetop erweitert wird. Es handelt sich um eine weitgeschnittene Hose, die kurz oder lang, unten weit oder mit Gummibund genäht werden kann.Während des Probenähens entwickelten sich die Schnitte immer weiter, so dass heute letztendlich 6 neue Schnitte rauskamen.

Taissa/La Taissa: die Hose, die ihr hier seht jeweils für Kinder und Frauen

Alizéa/La Alizéa : Sommershirt jeweils für Kinder und Frauen

La Alizéa-Kleid: Sommerkleid für Frauen

und dann noch Alizéo: das Sommershirt für Männer.

Es gibt auf alle Ebooks bis morgen Abend 50% Rabatt (auch auf die alten Schnitte, die ich Euch hier, hier und hier vorstellen durfte) und Daniela hat ganz tolle Kombiangebote zusammen gestellt, schaut einfach mal auf der Schnittgeflüsterseite.

Ich lasse Euch einfach alle Bilder von den Jumpsuits meiner Kinder da, ihr dürft aber auch gerne Annas Wortkreation des „Schampsuts“ verwenden, hier sagt niemand mehr etwas anderes.

Annas Schampsut habe ich aus dem heiß begehrten goldenen Hafenkitze Jersey von Allesfürselbermacher genäht und mit kurzem Bein:

Jumper_1

 

Jumper

 

Jumper5

Jumper3

Jumper2

Für Julia gab es eine lange Hose und alles aus einem ganz luftigen Baumwollstoff, der schon seit Ewigkeiten in meinem Stoffregal lag, er war mir immer zu schade zum Anschneiden.

Jumper_groß6

Jumper_groß4

Jumper_groß2

Jumper_groß5

Die Ballonmütze kennt ihr von hier, toll wenn man seinem Kind einfach eine passende Mütze zum Outfit nähen kann. Was habe ich für ein tolles Hobby!

Ich werde Euch in den nächsten Tagen noch mein Alizéa-Kleid und tadaaa das erste Mal was für meinen Mann präsentieren…bleiben Sie dran…es bleibt spannend…

Tragt ihr Schampsuts? Ich finde sie an allen Frauen genial, nur leider oft an mir selber nicht…werde es aber mal nach der Schwangerschaft für mich nochmal testen, denn es sah beim Probenähen auch in den großen Größen total gut aus…

Natürlich gehen diese „Schampsuts“ zu creadienstag, handmadeontuesday, kiddikram, Meitlisachen, Dienstagsdinge und Meertje

 

Eure Nunu

 

Der Beitrag enthält Werbung.

Advertisements

16 Gedanken zu “Der „Schampsut“

  1. Vor Jahren gab es mal ein Overall-Revival (das 5. glaub ich) und dann kam der Spruch „na, trägst Du einen Strampler?“ – da war bei mir igendwie die Lust weg. Aber Schampsut werde ich mir merken! 🙂
    Tolle Nägel hat Julia, passend zum zauberhaften Stoff.
    Liebe Grüße
    MCL

    Gefällt mir

    • Oh Du liebe Martina,
      wärst du nicht soweit weg, würde Julia Dich abknutschen, dass Dir ihre Nägel aufgefallen sind. Sie darf nur in den Ferien Nagellack tragen und diese Kreation der abwechselnden Farbe fand sie selber totchic…einmal war sie der Meinung eine Frau auf der anderen Straßenseite hätte sie angestarrt, weil sie die Nägel so toll fand…die Straße war breit und ihre kleinen Fingernägel sind klein…ich ließ sie in ihrem Glück/ Glauben.
      Liebe Grüße
      Nunu

      Gefällt mir

  2. Liebe Nunu, die „Schampsuts“ sind wirklich toll geworden! Und vielen Dank für den Tip mit dem Rabatt! Hab heute gleich mal zugeschlagen! Sonst hätte ich wohl nie erfahren, was es für tolle Schnitte bei Schnittgeflüster gibt. 🙂 Deine Mädels wissen schon genau, wie sie ihre neue Kleidung präsentieren müssen, das finde ich total süß!
    Liebe Grüße, Tessa

    Gefällt mir

    • Liebe Tessa,
      Hahaha…welche Schnitte hast Du Dir gegönnt? Sie macht tolle Sachen, oder?
      Ja, die Julia post schon richtig…ich glaube viele ihrer Freundinnen gucken Topmodel (oder wie das heißt) und dann spielen sie es in der Schule nach 😂😂😂
      Liebe Grüße
      Nunu

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Nunu, oh das waren einige Schnitte! Ich weiß es gar nicht mehr auswendig, auf jedenfalls waren dabei: ein Rock, ein Basic Shirt, eine Kombi aus Hose, Shirt und Jumpsuit, die ebby Tunika, das Unterwäscheset, ein Mantel und noch irgendwas … Hat sich richtig gelohnt! 🙂
        Ich gestehe, ich schau Topmodel ja auch manchmal ganz gern an, am besten mit ganz vielen ungesunden Leckereien so zum Trotz, aber nachspielen muss dann doch nicht sein 😀
        Liebe Grüße, Tessa

        Gefällt mir

  3. Pingback: Kein Wort zu viel heute! | Nunu loves

  4. Pingback: Sofabezug oder geil? | Nunu loves

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s