Ein wenig Asymmetrie schadet nie!

So wie man den Narzissen, Magnolien und allen anderen Pflanzen Tag für Tag beim Wachsen zuschauen kann, so kann man es auch meinen Kindern. Gerade passten noch alle Anziehsachen  und nun ist die Hose zu kurz, das Kleid plötzlich nur noch eine Tunika und der Schuh drückt. Wie wundervoll, dass ich da Abhilfe schaffen kann. Als ich mal durch die ganzen Nähseiten stöberte, kam Julia dazu und sah ein „Izzy-Kleid“ von FeeFee. Sie war sofort Feuer und Flamme und wollte so ein Kleid haben.

Izzy

Also bestellten wir gemeinsam einen Stoff. Julia gefiel sofort der „Herbststurm“ von Lillestoff, den wir bei Rafaella von „Ewirala, Stoffe und mehr“ bestellten. Rafaella „kenne“ ich vom Probenähen und sie hat so eine wahnsinnig nette und verbindliche Art, dass es einfach Spaß macht bei ihr etwas zu bestellen. Die Stoffe waren Ruckizucki da, aber es dauerte noch bis jetzt in den Frühling, bis ich zum Nähen des Kleides kam.

Und wie sollte es anders sein, Anna wollte auch so ein Kleid mit „einem Ärmel so und einem Ärmel so“. Für die kleine Anna-Zirkusmaus fand ich auch den perfekten Stoff, der finde ich auch gut zu dem  „einem Ärmel so und einem Ärmel so“-Kleid passt (so nennt Anna ihr Kleid nur noch, ihr wisst ja, wie es richtig heißt)

Izzy

Ist dieser Zirkusstoff nicht wahnsinnig fröhlich? Den kauften wir hier im Stuttgarter Stoffgeschäft. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches der Kleider/Stoffe ich schöner finde. Die Manga Girls haben so einen netten Charme, der zur Julia perfekt passt, während der Zirkusstoff vor Energie sprüht, was wiederum perfekt zur Anna passt. Wobei die Kleider ziemlich groß ausfallen, bei beiden Kindern habe ich die tatsächliche Größe genommen und beide sitzen obenrum recht locker.

 

Izzy

Die „Izzy“ ist total wandelbar, man kann es so wie hier als Kleid nähen, aber genauso als Bolero oder Pulli. Der Pulli ist auch super für Jungs geeignet, schaut Euch die Beispiele an, die sehen sehr lässig aus. Einen Bolero werde ich jetzt für den Übergang sicherlich auch noch nähen, denn es wird noch eine Weile morgens und abends frisch bleiben, da finde ich es sehr praktisch.

 

Izzy

Izzy

Izzy

Izzy

 

 

Mögt ihr VoKuHiLa-Kleider? Meine Mädels lieben es, so wie sie ja auch schon die Lullas geliebt haben, aber manchmal treten sie doch rauf.

Der Beitrag enthält Werbung und die hübschen Kleider wandern noch zu creadienstag, handmadeontuesdaykiddikram, meitlisachen, Dienstagsdinge, und Meertje

 

Eure Nunu

Advertisements

8 Gedanken zu “Ein wenig Asymmetrie schadet nie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s