Eine Alma so und eine Alma anders.

Ganz bei uns in der Nähe sitzt „Hilco“, die produzieren ganz wundervolle Stoffe. Sehr gute Qualität und wunderschöne Muster. Ich wollte schon ganz lange dahin, aber irgendwie habe ich es nie geschafft. Vor einer Weile erzählte ich einer meiner Stuttgarter Freundinnen, die auch vom Nähfieber befallen ist, dass wir unbedingt mal zu Hilco fahren müssen.

2014_11_21a (6) [640x480]

Zwei Tage später, überlegten einige Frauen, ob wir uns auf dem Markt zu einem kleinen Schwatz und gemeinsamen Einkauf treffen sollten, als eben diese oben erwähnte Freundin schrieb, dass sie leider nicht könne, sie müsse zu einem Stoffladen. Ich fragte sie, in welchen Stoffladen sie denn müsse und ihr ahnt sicherlich die Antwort: „Zu HILCO!“ Ich plane seit Monaten einen Besuch und verschiebe es immer wieder und meine Freundin fährt einfach hin? Und ohne mich? Und das, wo ich doch genau am Tag vorher gelesen hatte, dass die neuen „Hamburger Liebe Stoffe“ erscheinen sollten?

2 Minuten lang überlegte ich, ob ich einfach mitfahren könnte. das ging aber leider nicht, weil ich auch nicht auf den Markt konnte, ich hatte noch einen wichtigen Termin. Aber zum Glück gibt es ja Smartphones! Schnell schickte ich meiner Freundin, diesen Link , in dem die wunderschönen Hamburger Lieblinge Stoffe angekündigt wurden und bestellte die Lovely Flowers in blauem Babycord. So wurde meine Freundin meine ganz persönliche Stoffdealerin und ich sparte eine Menge Geld, denn unterwegs fiel mir noch eine Menge mehr ein, was sie mir noch mitbringen könnte, aber sie hörte das Telefon nicht und brachte mir nur die Originalbestellung mit! Ich hätte sicherlich den Laden leer gekauft.

Aus diesem schönen Babycord entstand eine „Alma“, das ist ein ganz süßer Schnitt für Mädchen von Nina alias Hedi näht!

2014_11_21a (3) [640x480] 2014_11_21a (4) [640x480] 2014_11_21a (5) [640x480]

Ich hoffe, dass Euch der äußerst elegante Seitenzopf aufgefallen ist. Das ist gerade bei uns sehr sehr angesagt und ja(!), der Stoff ist vorne falsch herum, die Blumen sind auf dem Kopf. Das stört hier aber niemanden, ist auch noch niemandem aufgefallen. Nur mir. Und Euch natürlich!

 

Der Schnitt gefällt Julia so wahnsinnig gut, dass ich gleich noch ein Kleid nähen sollte und zwar aus diesem farbenfrohen Stoff von swafing. Julias Cousine hat sich zum Geburtstag auch eine Alma aus dem Sternenstoff gewünscht.

2014_11_07 (2) [640x480] 2014_11_07 (3) [640x480] 2014_11_07 (4) [640x480] 2014_11_07 (5) [640x480]

 

Die liebe Nina hat inzwischen fleißig weitergewerkelt und „Frau Alma“ gibt es nun auch. Ich denke, dann werde ich mir jetzt auch mal etwas für mich nähen.

Und da meine Tochter die Kleider im Wechsel ständig anhat und heute das Sternenkleid dran war, wandern wir damit zu Rohmilch, Meitlisache und kiddikram.

Wie sieht Eure Wintergarderobe aus?  Bringt ihr auch gerne Farbe in den Alltag oder mögt ihr es lieber schlicht?

 

Eure Nunu

 

P.S. Die Adventskalenderpäckchen hat mein Mann am Samstag noch zur Post gebracht

Advertisements

11 Gedanken zu “Eine Alma so und eine Alma anders.

  1. Liebe Nunu,
    süße Kleidchen hast du genäht. Hach ja und zu Hilco wollte ich doch auch schon lange mal, zumal ich auf dem Heimweg von der Arbeit fast daran vorbei fahre. Das muss ich unbedingt mal machen!
    GLG Biggi

    Gefällt mir

  2. Nunu- jetzt weiß ich was ich Nela nähen kann …! Super für Mädchen!
    Übrigens: das mit den Blumen ist mir nicht aufgefallen-ranken sich die Blumen doch so aneinander,dass man denkt -es soll so sein ;)! Könnte aber auch daran liegen dass der Stoff mir noch unbekannt ist!

    Gefällt mir

  3. Liebe Nunu, das sind sehr süße Kleider! Hast du noch einen tip wo man tolle und einigermaßen günstige Stoffe im netzt bestellen kann? In den diversen stoffläden hier in Berlin kann man ja ein Vermögen ausgeben. Liebste Grüße, Doreen

    Gefällt mir

    • Liebe Doreen,
      immer wieder kann ich mich darüber freuen, dass Du jetzt Stoffe shoppst!
      Leider sind die richtig schönen und qualitativ hochwertigen Stoffe nicht gerade günstig. Oft gibt es Aktionen, wo reduziert wurde oder bei Dawanda gibt es oft Prozente, wenn man in einem neuen Shop kauft, da schlage ich zu, wenn es gerade passt.
      In Berlin gibt es in Neukölln immer samstags den Stoffmarkt, für Basicstoffe ist der sehr sehr günstig.
      Liebe Grüße nach Berlin und knutsch mir Deine Kids
      Nunu

      Gefällt mir

    • Liebe Fränzi,
      ja das finde ich das allerschönste am Nähen überhaupt. Der gleiche schnitt kann anders aussehen durch die Stoffewahl, dort eine Applikation oder eine Spitze rangenäht…immer wieder faszinierend.
      Liebe Grüße
      Nunu

      Gefällt mir

    • Liebe Katrin,
      da bist Du ja endlich wieder!
      Kleider sind auch nur ein paar Nähte mehr als beim Kissen. Nimm einen leichten Schnitt und fang einfach an, zum Beispiel eine Mütze. du wirst sehen, dass Du das auch kannst!
      Liebe Grüße
      Nunu

      Gefällt mir

      • Oh, da wird mir gleich ein wenig warm ums Herz! 🙂 Hier war in der letzten Zeit recht viel los, deswegen standen Internet und Blog ganz hinten an – jetzt gehts wieder los 🙂

        Das klingt super und vielversprechend! Ich habe mir für die Ferien vorgenommen, zwei Kissen zu nähen, weil ich die so, wie ich sie mir vorstelle, nirgends finde. Vielleicht kommt dann ja auch der Ansporn für was Schwierigeres 🙂

        Alles Liebe Katrin

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s