Es weihnachtet schon gewaltig!

Ja, im September, gefühlt mitten im Sommer, kommen die Schoko-Weihnachtsmänner in die Supermärkte und als ich letzte Woche bei IKEA war, standen an den Kassen fertig geschmückte Tannenbäume. Man konnte alles für die Weihnachtsdekoration kaufen. Komisches Gefühl. Wir hatten bis Anfang der Woche noch unsere Sommerdekoration auf den Fensterbänken, es war so sonnig und warm, da passte irgendwie keine Herbstdeko.

Aber,  da Julia am Montag zu Hause blieb und wir viel Zeit überbrücken mussten, dekorierten wir unser Haus nun doch herbstlich. Das Wetter hat sich sehr schnell angepasst und nun geht es ab jetzt direkt an die Weihnachtsvorbereitung., denn vor ungefähr einer Woche las ich bei der bezaubernden Barbara aka dramaqueenatwork einen tollen Beitrag. Barbara und Susanne von fadensinn planten einen Blogger-Advents-Kalender und suchten Kandidaten!

Adventskalender

 

Man bereitet ein Geschenk vor, das aber 23 mal und das machen insgesamt 24 Leute, die Tüten werden gesammelt und wieder verteilt, so dass jeder einen kompletten Adventskalender mit 23 Überraschungen hat. Ist das nicht eine geniale Idee?

Als ich kommentieren wollte, sah ich schon, dass weitaus mehr als 24 Bewerbungen vor mir standen und da ich diese Idee so zauberhaft finde, bot ich mich spontan an, bei der Organisation zu helfen, falls eine zweite Runde Zustandekommen sollte.

Und so war es auch, es wird zwei von diesen wundervollen Adventskalendern geben und ich darf einen koordinieren und die fertigen Kalender verschicken. Mein Herz hüpft vor Freude über die Überraschungen und ich bin ganz gespannt auf die eintrudelnden Päckchen, auf die anderen Mitwirkenden und all dem drum und dran. Ihr dürft alle daran teilhaben, ich halte Euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Sobald ich alle definitiven Zusagen habe, werde ich Euch die anderen 23 nun weihnachtlich-kreative werdenden Menschen vorstellen. Wenn ihr wissen wollt, wie es genau abläuft, dann schaut euch den aktuellen Stand im heutigen Beitrag von Barbara an.

So früh war ich noch nie in der Vorbereitung eines Adventskalenders. Mein Mann und meine Kinder bekommen jedes Jahr einen Adventskalender von mir, aber meistens fange ich um den 15. November erst an, um mir dann 1-2 Nächte um die Ohren zu schlagen.

Bastelt ihr Adventskalender selber? Bekommt ihr auch einen? Gibt es einen Familienadventskalender bei Euch? Bekommen die Kinder nur einen oder mehrere? Mit Schoki?

 

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Es weihnachtet schon gewaltig!

  1. Liebe Nunu,

    ich drück dich mal unbekannterweise! 🙂 Ich bin soo happy, dass du dich so spontan um dem 2. Adventskalender kümmerst und dass ich dabei sein darf! Yeah!

    Ich leg direkt morgen los! 😉 Ja, also und für meine Familie, ich muss ehrlich gestehen, in den letzten Jahren hatten wir gekaufte Edel-Schokokalender und der Junior hatte immer einen von Playmo oder Lego, die ich auch ganz schön fand, aber dieses Jahr bekommt er mal wieder einen selbstgemachten. Ich plane, ein Utensilo für sein Zimmer zu nähen, das dann erstmal als Adventskalender dient bevor es seinen eigentlichen Zweck antreten kann!

    Hab einen wundervollen Tag!
    You made my day!

    Allerliebste Grüße
    Biggi

    Gefällt mir

  2. Hey Nunu, ich muss hier auch noch mal hüpfen und KREISCHEN!!!
    Ich freu mich riesig dabei zu sein und danke Dir von ganzem Herzen, dass Du die Organisation des zweiten Kalenders übernimmst.
    Lieben Gruß
    Sabrina

    Gefällt mir

    • Liebe Bine,
      wenn ich Deinen Namenszusatz lese, wird mir gleich ganz warm um mein Herz. Ist schön hier in Stuttgart, aber mein Herz gehört meiner Heimatstadt Berlin!
      Liebe Grüße (auch an die Berliner Luft…)
      Nunu

      Gefällt mir

  3. Ach ja: da ich selbst Adventskalender liebe, gibt es bei uns für jeden einen. Der Lieblingskerl bekommt seine Altherrenpralinen mit der beschwipsten Füllung, der Sohnemann was zum spielen (dieses Jahr so eine Art Detektivkalender) und garantiert von OmmaOppaPiPaPo noch den mit Schoki (lässt sich ja nicht verhindern!) und ich habe mir den mit dem französischem Danke ausgesucht 🙂
    Selbst verschenke ich auch gerne Tee-Adventskalender oder den mit den kleinen Schokotäfelchen.

    Aber dieser hier… das wird der beste überhaupt!

    Gefällt mir

    • hahaha…zumindest der überraschendste für uns alle, meine Liebe! das steht schonmal fest.
      Zimmer ist leergeräumt und Postbote versuche ich gerade mit schokolade von den Kindern zu bestechen, dass er mir die 23 Päckchen zur Post schleppt… ;O)
      Liebe Grüße
      Nunu

      Gefällt mir

  4. Pingback: 12 von 12 { Dez 2014 } | frau-fluchten.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s