Was kommt in die Schultüte?

Wie ihr wisst, dreht sich bei uns im Moment alles um die Einschulung.

In diesem Zusammenhang kann man etwas Erstaunliches beobachten. Sobald zwei Mütter von Schulanfängern zusammen sitzen und die Kinder nicht in Hörweite sind, kommt die alle beschäftigende Frage auf. „Was tust Du alles in die Schultüte?“ Oder: “ Was schenkt ihr zum Schulanfang?“

image

Schulranzen werden meistens zum Geburtstag vor der Einschulung geschenkt, aber was schenkt man direkt zum großen Tag.

Ich habe Euch einige Ideen zusammengestellt, die ich aus den Gesprächen der letzten Wochen Monate mitgenommen habe. Es sind große Überraschungen dabei, wie auch Kleinigkeiten, sicherlich ist die Liste auch nicht vollständig. Manches ist vielleicht nur für Mädchen interessant und es fehlt wiederum einiges, was Jungs toll finden. Aber das meiste ist für beide zu verwenden, denke ich. Ergänzt die Aufzählung gerne in den Kommentaren, das würde mich sehr freuen.

  • einen Wecker
  • Zaubertricks
  • Experimentierspiele
  • Turnbeutel
  • „Schulanfänger“-Shirt
  • Zeugnismappe (je nach Bundesland eventuell nicht nötig, siehe hier)
  • Fahrradbeleuchtung
  • Loombänder
  • schöne Stifte
  • schöne Radiergummis
  • Anspitzer
  • erste Hilfe Täschchen
  • Reflektoren
  • Namensaufkleber für die Briefe, die sie bald schreiben können
  • Brotbox
  • Trinkflasche
  • Lego/Playmobil
  • Monchichi/Puppen
  • das letzte (?)Plüschtier
  • von Haba gibt es einen Schulranzen und Zubehör für Puppen
  • Natürlich Süßigkeiten
  • Malerkittel

 

In Persien gibt es keine Schultüten, deswegen wusste meine Mutter natürlich auch nicht, dass die meisten Eltern die Schultüte mit Papier füllen und nur der obere Teil die Geschenke beherbergt. Sie fing zu meiner Einschulung, in ihrer liebevollen und geduldigen Art, etwa 1 Jahr vorher an alle schönen Stifte, Radiergummis und vor allem hübschen Bonbons, die es im KaDeWe gab, zu kaufen und zu sammeln. Es waren die allerschönsten Bonbons, mit Gesichtern, Blumen und Tieren drauf. Inzwischen gibt es sie oft, wisst ihr welche ich meine, sie sind weiss und haben in der Mitte das jeweilige Motiv. Damals gab es sie in Berlin nur im KaDeWe.  Jedenfalls wunderte sich meine Mutter am Tag der Einschulung sehr, dass alle anderen Kinder so leichtfüßig auf dem Schulhof herumrannten, während ich meine Schultüte schleppte. Kurz bevor ich auf die Bühne zu meiner Klassenlehrerin gerufen wurde, knickte meine Schultüte auch noch um. Es war ein großes Drama, aber noch Monate später, war ich eigentlich sehr froh, dass meine Mutter nicht den Trick mit dem Zeitungspapier kannte, denn ich hatte noch sehr sehr lange was von den Bonbons, dem Brausepulver und der leckeren Schokolade!

Annas kleine Schwester-Schultüte ist jetzt auch fertig geworden, genäht habe ich sie wie gewünscht mit einem Reh, wundert Euch nicht über die Lindt-Kugeln, meine Kinder lieben Lindt-Kugeln und werden tatsächlich auch welche vorfinden.

image  image

Genähte Überzüge für die Schultüten haben den geklebten gegenüber den Vorteil, dass man im Anschluss daran ein Kissen daraus machen kann. Der Schnitt ist fix hergestellt. Legt die Schultüte an den Rand des Stoffes und misst die Länge ab, nun rollt ihr die Schultüte über den Stoff, wobei die Position der Spitze nicht verändert wird. So lange rollen, bis ihr ein Mal um die Schultüte rum seid, das ergibt eine Art Kuchenstück-Stoff, Nahtzugabe dazu und fertig!

Nur noch verzieren, an den oberen Rand Tüll nähen und der Länge nach  zusammen nähen.

 

Was macht ihr in die Schultüten? Gab es am Einschulungstag bei Euch ein Drama, etwas unvergessliches? Näht/bastelt ihr die Schultüte selber oder kauft ihr eine?

 

Eure Nunu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s